Aktuell

Herzliche Einladung!

Vereinsversammlungen

jeweils am 1. Donnerstag eines Monats um 18:30 Uhr in der Geschäftsstelle SCHALOM2016-05-17 SCHALOM mit Werbeaufschrift Ritterstraße 19  in 99510 Apolda

Do 5.7., 2.8., 6.9.

Besondere Veranstaltungen

Sa 15.7., 14.00 Uhr 15. TREFF BEI PRAGERS in der Bernhard-Prager-Gasse 8: Die Thüringer Vorsitzende der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) Elke Pudszuhn/Zella-Mehlis spricht zum Thema: „Wozu brauchen wir eine VVN? Anschließend 16.00 Uhr Bahnhofstraße 50: Enthüllung einer Infotafel zum Mahnmal für die Opfer des Faschismus

Di. 7.8., 19.00 Uhr 16. TREFF BEI PRAGERS im Prager-Haus: Die Musiker Moussa Berlin/Klarinette und Tochter Odeleya Berlin/Gesang, Keyboard spielen ostjüdische Klezmermusik als Gäste des Yiddish Summer Weimar. EINTRITT FREI, SPENDEN ERBETEN

Mi. 29.8., 12.30 Uhr Verlegung von Stolpersteinen für fünf ermordete Mitglieder der jüdischen Familie Rosenthal durch den Aktionskünstler Gunter Demnig in der Bergstraße 1

Sa. 1.9., 14.00 Uhr 17. TREFF BEI PRAGERS im Prager-Haus: Christine Theml/Jena liest Lyrik der Jüdin Selma Meerbaum-Eisinger

Sa. 22.9., 17.00 Uhr Der Synagogalchor Leipzig gibt ein BENEFIZ-KONZERT zugunsten des Lern- und Erinnerungsorts Prager-Haus Apolda in der evangelischen Lutherkirche. Karten für 15 (erm. 12) und 10 (erm. 8) Euro an den Vorverkaufsstellen Kirchenbüro Dornburger Straße 4, Der Buchladen Am Brückenborn und Tourist-Info Rathaus.

Lesungen von Peter Franz aus den „Apoldaer Judengeschichten“

Mi 25.7. Mi 29.8., 14.00 Uhr im Appartementhaus, Ernst-Thälmann-Ring 63: „Der geheimnisvolle Schneider“

Mi 29.8., 14.00 Uhr im Appartementhaus, Ernst-Thälmann-Ring 63: „Der Patriot“

Mi. 26.9., 14.00 Uhr im Appartementhaus, Ernst-Thälmann-Ring 63: „Der Mischling“

Advertisements